Nachsendeauftrag: Muss der Name am alten Briefkasten stehen oder muss er ab?

Mert Kehr

Ja zu beiden. Auf diese Weise gibt es keine "schlechten" und "guten" Postfachnamen. Im Gegensatz zu Garden Gartenpumpe kann es aus diesem Grund deutlich durchschlagender sein. Das bedeutet, dass Sie zwei sehr unterschiedliche Mailboxen erhalten, die aber beide gültig sind. In Zukunft werden Sie vielleicht andere Möglichkeiten finden, die alte Mailbox zu behalten (z.B. sollte der Name auf der neuen Mailbox stehen, aber er wird entfernt).

Die Mailbox ist eine kleine Datei in einem Dateisystem. Wenn es in Windows Vista (SP1) oder später erstellt wird, wird der Benutzer aufgefordert, seine Auswahl zu bestätigen, und dies ist für ein neues Postfach nicht erforderlich. Auf einigen älteren Systemen wird die Eingabeaufforderung anders aussehen. Um ein Postfach zu entfernen, muss der Benutzer einen Vorgang durchführen, der noch nicht für ein Postfach aktiviert ist. Wenn ein Benutzer ein Postfach anlegt, legt das Dateisystem einen Ordner (und dessen Unterordner) in dem Ordner an, in dem sich das Postfach befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, wird der Ordner auf dem neuen Postfach erstellt. Die Verzeichnisstruktur sollte also so angelegt werden, wie der Benutzer die Mailbox auf seinem Rechner angelegt hat. Der Benutzer kann nicht einfach einen neuen Ordner für das Postfach erstellen und ihn dort belassen, bis er später darauf zugreifen muss. Dies kann zu einer Menge Probleme für den Benutzer führen, insbesondere wenn der Benutzer vergisst, den Ordner nach der Verwendung des Ordners zu entfernen oder wenn der Benutzer seine Meinung ändert und den Ordner wieder verwenden möchte. Die Art und Weise, wie dies gehandhabt wird, hängt von der Mailbox und der Software ab, mit der sie erstellt wurde. In den meisten Fällen kann dies mit einem dieser Werkzeuge geschehen:

Speicherplatz : Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, wie viel Platz auf Ihrem Computer verfügbar ist, und dies kann durch Ausführen des folgenden Befehls erreicht werden: df | head -n 5 | grep -v /home/user/.\space In einigen Fällen ist es notwendig, einen Ordner zu entfernen, bevor er wieder verwendet werden kann. Um dies zu erreichen, müssen Sie den Speicherort des Ordners finden und ihn dort entfernen. Wenn es vorher nicht da war, dann können Sie es dort einfach löschen. Es gibt eine andere Methode, die etwas mehr Arbeit erfordert. Dazu müssen Sie den Ordner mit dem Befehl ls sehen können (d.h. cd /home/user/.\space ) oder einfach den Befehl ls -l /home/user/.\space verwenden. Dann finden Sie heraus, welches Verzeichnis Sie mit dem Befehl: rm -rf /home/user/.\space löschen können. Dies geschieht, indem Sie die Datei (oder Dateien) mit diesem Namen (oder Pfad) löschen. Ich sehe es oft als eine Art "Zaubertrick", der es ermöglicht, mit dem Befehl rm -rf bestimmte Ordner oder Dateien schnell zu löschen, um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte im Wiki nach.

So entfernen Sie einen Spam-Ordner (wenn Sie wollen, aber keine Zeit haben): Diese Methode funktioniert, indem man einen Ordner in /home/user/.\space mit dem Namen spam erstellt und dann den Befehl rm -rf verwendet. Mit dem folgenden Befehl wird der Spam-Ordner entfernt: rm spam - rf Wenn Sie keinen Zugriff auf den Befehl haben (oder ihn von der Kommandozeile entfernen wollen), gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Dies kann schon beachtenswert sein, im Vergleich mit Briefkästen