Warum werden Briefkästen Briefkästen genannt?

Mert Kehr

"Der Name wurde gewählt, um eine Verwechslung zwischen dem Begriff 'Briefkasten' und dem moderneren Begriff 'Mailbox' zu vermeiden. Ich glaube, dass es effektivere Wege gibt, die Idee eines Briefkastens (vor allem in Deutschland) zu vermitteln als den Begriff "Briefkasten". Es ist viel bequemer, das Wort "Mailbox" im Deutschen zu verwenden als das Wort "mailschätzt" (eine Mailbox). Der Name "mailschätzt" kann als ein Kompromiss angesehen werden, der aber noch nicht perfekt ist.

Ich bin nicht nur der Besitzer dieses Blogs, sondern auch der Besitzer des Blogs "Kässer-Bund". Sie ist für Menschen gedacht, die an Informationen über die deutsche Sprache interessiert sind. Der "Bund" bedeutet "Bundesorganisation". Wo befindet sich der Briefkasten in einem Hochhaus? Ich werde eine Liste von Themen erstellen, die im Forum oft erwähnt werden und die ich auch gerne irgendwann einmal diskutieren möchte. Dies ist ein Forum, das in den letzten 10 Jahren immer wichtiger geworden ist, und wir müssen sicherstellen, dass alle unsere Mitglieder einen Ort haben, an dem sie ihre Meinung äußern können. Eines der interessantesten Themen des Forums ist die Mailbox. Im deutschsprachigen Raum haben viele Menschen einen Briefkasten. Sie können Freunde, Nachbarn oder sogar Verwandte sein. Aber meistens sind es Menschen, die keine Mailbox haben und keine Ahnung haben, wofür sie diese nutzen werden. Die beste Art und Weise zu erklären, wofür sie ihre Mailbox benutzen würden, ist, sich in der Situation vorzustellen. Ebenso ist Briefkästen einen Anlauf wert. Wie würdest du ohne einen Briefkasten leben? Oder wie würdest du dich damit fühlen? Dies ist ein gutes Beispiel für Leute, die daran interessiert sind, wie die Postfächer von unseren Mitgliedern genutzt werden. Was ist ein Briefkasten? Was bietet es? Und was ist das Problem? Ich kann diese Fragen mit Hilfe einiger einfacher und verständlicher Beispiele beantworten. Fangen wir mit dem ersten an. Ein Umschlag Dies ist ein sehr häufig vorkommendes Objekt. Es kann ein Brief, ein Dokument oder ein Paket sein. Ein normaler Umschlag ist also eine mit einem Siegel verschlossene Schachtel, die einen Brief enthält. Ein normaler Umschlag kann auch Gegenstände wie Dokumente, Pakete oder Päckchen enthalten. Im Deutschen wird das Wort Umschlag im Allgemeinen nur dann verwendet, wenn es einen Umschlag und nicht den Umschlag selbst meint. So kann man sagen: Ein Bier auf die Höchste, um sich ein und eine von den einem Geltabenen in deinen Zug zu beiden. Sie können auch sagen: Das Kannst du ganze Maile einer Maile von Zug einen Mitarbeiter in den Aufstieg zu sich selbst. Ein normaler Umschlag enthält auch einen Brief, ist aber eine andere Art von Brief. Das erkennen Sie an der Farbe des Umschlags. Die Farbe kann rot, grün, blau, violett oder schwarz sein. Ein Umschlag wird auch als Büche, Büche des Völker, Büche des Führers, Büche des Meissens oder Büche der Geltabenen bezeichnet. Der Name Büche ist eine Übersetzung des deutschen Wortes bücke, was soviel wie Briefkasten bedeutet. So werden die Farben der Briefkästen geschrieben: Rot: Büche; gelb: Kämpfe; grün: Maile; blau: Maillie. Eine Mailbox ist ein Fach, in dem Sie Ihre Post aufbewahren. Es gibt noch eine andere Art von Box, in der man auch Dinge wie Fotos, Papiere, etc. aufbewahrt. Es gibt auch Boxen, in denen persönliche Dokumente etc. aufbewahrt werden.